Schöne Zeilen Januar 2013 – E-Mail Marketing

18.01.2013 Digitales Marketing Schöne Zeilen 2 Kommentare

Schöne Zeilen - Januar E-Mail Marketing

E-Mail: „altes“ Medium geht neue Wege

Auch wenn das Jahr 2013 nicht mehr ganz so jungfräulich ist, erinnern wir uns wohl noch alle gut an die Silvesternacht. Nette Menschen, gutes Essen, buntes Feuerwerk – und um 0 Uhr wünscht man sich ein wundervolles neues Jahr.

Plötzlich fällt einem ein, man müsste doch auch noch Mutti, Tante Simone und Klaus anrufen, da die leider nicht mitfeiern konnten. Doch die Leitungen sind überlastet – natürlich, es ist ja auch Neujahr. Jeder möchte unbedingt genau jetzt noch jemanden anrufen, auch wenn man ein ganzes Jahr nichts voneinander gehört hat.

Und was ist das da? Das smarte Telefon zeigt eine neue E-Mail an. Wer schreibt mir denn jetzt bitte ein E-Mail? Oder habe ich etwa schon wieder 10 Autos gewonnen und muss nur schnell meine Adresse zurück schicken oder Kontodaten angeben?

Nein, es ist eine schick gestaltete Neujahrskarte mit persönlicher Anrede und besten Wünschen von meinem Lieblings-Italiener. Und schon bin ich mitten drin in der Überlegung, womit E-Mails eigentlich verbunden werden und warum. Und geht es nicht auch anders?

Werbe-Mails sind doch in den Köpfen der Menschen noch immer blinkende Nervtöter oder prinzipiell unseriös. Na gut, zugegeben, da gibt es auch so einige von. Doch die haben oftmals etwas gemeinsam: Diese unseriösen Mails fordern etwas! Sei es ein Klick, meine Adresse oder Kontodaten, um beispielsweise einen Gewinn zu erhalten. Seriöse Werbe-Mails drängen sich nicht auf. Sie sind höchstens eine Erinnerung an ein Unternehmen oder machen auf besondere Angebote aufmerksam, die bei Interesse genauer betrachtet werden können.

Genau diesem Prinzip folgt die Neujahrskarte des italienischen Restaurants. Sie ist freundlich, aufmerksam und fordert nichts ein. Ganz nebenbei erinnert sie mich noch an das ausgesprochen leckere Essen und den vorzüglichen Wein.

Warum nicht heute Abend mal wieder italienisch essen gehen?

Oder wenn Sie mehr zum Thema „E-Mail-Marketing“
erfahren möchten, schauen Sie doch mal hier rein:

„Schöne Zeilen Januar 2013 – E-Mail-Marketing“.

Schöne Zeilen E-Mail Marketing

 

P.S.: Auch die EMAIL LOUNGE (http://www.email-lounge.de/allgemein/email-marketing-trends-2013/) hat sich mit der Thematik befasst und einen interessanten Artikel veröffentlicht.

Schlagworte: , , , , , ,

Beitrag kommentieren

Alle Kommentare
  • Daniel

    08.03.2013, 08:59 Uhr

    Hallo,
    zunächst vielen Dank für den interessanten Artikel. Ich glaube die Abneigung gegen Werbemails flacht so langsam in der Gesellschaft ab. Ich kann zumindest aus eigenen Erfahrungen sprechen, dass reine Abzockmails etc. nur noch wenige in meinem Posteingang landen. Und Werbemails von Onlineshops oder ähnlichem halten sich mittlerweile auch in Grenzen. Was mir jedoch positiv aufgefallen ist, dass immer mehr Firmen mittlerweile attraktive Rabattcodes oder ähnliches per Mail verschicken und ich finde auch genau das ist der Weg, für welchen das Medium E-Mail genutzt werden sollte.

  • Björn Schöne

    08.03.2013, 11:01 Uhr

    Hallo Daniel,

    vielen lieben Dank für Ihren Kommentar. Wir teilen Ihre Meinung gleichermaßen. Es wurde aus unserer Sicht inzwischen erkannt, dass E-Mail Marketing für die Interessenten einen klaren Mehrwert(Rabattcodes, exklusive Angebote…) bieten muss, um attraktiv zu wirken.

    Schöne Grüße

    Björn Schöne
    Schöne Medien GmbH

Schöne Medien GmbH

Büro für Markenkommunikation

Große Str. 45
49074 Osnabrück

(0541) 98 10 900
info@schoene-medien.com